MOBIL SHC Gear – Reihe

Die vollsynthetischen (PAO) Getriebeöle der Mobil SHC™ Gear Reihe überzeugen durch überragendes Leistungsvermögen und können für alle Arten von geschlossenen Getrieben sowie Gleitlager und Wälzlager eingesetzt werden. Sie bieten ausgezeichneten Komponentenschutz, selbst unter extremen Betriebsbedingungen. Sie verlängern die, Öllebensdauer und sorgen für störungsfreien Betrieb, was die Anlagenverfügbarkeit erhöht. Diese Schmierstoffe sind auf der Grundlage eines fundierten ExxonMobil Know How mit synthetischen Grundölen formuliert. Sie zeichnen sich durch hervorragende Oxidations- und thermische Stabilität aus und weisen eine exzellente Tieftemperaturfließfähigkeit auf. Ihr hoher Viskositätsindex sorgt für ein ausgezeichnetes Leistungsvermögen selbst unter extrem hohen und niedrigen Betriebstemperaturen. Das erleichtert den Kaltstart. Schmierstoffe der Mobil SHC Gear Reihe enthalten eine patentrechtlich geschützte Additiv-Kombination. Sie schützt ausgezeichnet vor Verschleißerscheinungen und Graufleckigkeit. Im Vergleich zu herkömmlichen Getriebeölen verbessern Mobil SHC Gear Produkte die Schmierung von Getrieben und Wälzlagern und schützer darüber hinaus sicher vor Rost und Korrosion, selbst bei Salzwasserkontamination. Sie neigen auch unter feuchten Bedingungen nicht dazu, feine Filter zu verstopfen. Mit Eisen- und Nichteisenmetallen sind sie hervorragend verträglich, selbst bei erhöhten Temperaturen. Genormte Testverfahren zur Dichtungsverträglichkeit belegen die ausgezeichnete Verträglichkeit mit Elastomeren. Die überragenden EP-Eigenschaften von Mobil SHC Gear schützen die Komponenten selbst bei Stoßbelastung. Synthetische Grundöle der Mobil SHC Gear Reihe haben einen arteigenen niedrigen Traktionskoeffizienten, der für eine niedrige Flüssigkeitsreibung in der Lastzone nicht-konformer Oberflächen wie Getriebe und Wälzlager sorgt. Eine geringere Flüssigkeitsreibung zieht niedrigere Betriebstemperaturen und eine verbesserte Getriebeeffizienz nach sich.

OEM-Freigaben:

  • Siemens T 7300, Table A-3, Rev. 11, FLENDER Code No.: A36 (150), A35 (220), A34 (320), A33 (460), A32 (680), A31 (1000)
  • SEW Eurodrive
    • SEW IG CLP HC 150, 220, 320, 460, 680, 1000

Empfehlungen:

  • AGMA 9005-E02
  • DIN 51517; Teil 3 => CLP
  • ISO 12925-1 Type CKD (150, 220, 320, 460, 680)
  • ISO 12925-1 Type CKT (150, 220)

 Produktinformation

Sicherheitsdatenblätter für Mobil-Produkte können Sie hier herunterladen.