MOBILGRIND - REIHE

Die Produkte der Mobilgrind-Reihe sind nicht-fleckenbildende Schleiföle auf Mineralölbasis und können für konventionelles und Hochgeschwindigkeits-Schleifen und Honen für eine Vielzahl von Werkstoffen und Anwendungen eingesetzt werden. Hochwertige Grundöle und ausgewählte Additivsysteme bieten klares Aussehen, milden Geruch und geringe Nebelbildung, was zu verbesserten Arbeitsbedingungen beiträgt. Mobilgrind-Produkte beugen einer Verfärbung von NE-Legierungen und Kupferrohren vor, welche oft in Schleiföl-Umlaufsystemen vorzufinden sind. Mobilgrind-Öle trennen sich gut von Schleifstaub und Werkstücken und minimieren so Ausschleppung und Abfallproduktion. Die Produkte sind leicht filtrierbar, was die Erreichung einer hohen Oberflächengüte unterstützt. Die Mobilgrind-Reihe ist ohne Zink, Chlor oder andere Stoffe formuliert, die eine spezielle Entsorgung erfordern könnten.

Anwendung:

  • Mobilgrind 13 eignet sich für leichtes Honen und Feinstbearbeitung einer Vielzahl von Stählen und anderen Legierungen. Es ist klar, weniger geruchsintensiv und weniger flüchtig. Es trägt so zu einer Verbesserung der Arbeitsbedingungen bei. Mobilgrind 13 kann auch zum Drahterodieren eingesetzt werden.
  • Mobilgrind 14 eignet sich für leichtes Rund- und Flachschleifen von unlegierten und legierten Stählen. Es ist mit hochwertigen Additiven und Grundölen formuliert und verringert so die Nebelbildung, bewahrt die Viskosität an der Kontaktstelle und unterstützt so die Genauigkeit beim Präzisionsschleifen. Dank der niedrigen Viskosität kann sich der Abrieb im Absetzbecken schnell vom Öl trennen. Die Filtrierung des Öls wird so unterstützt.
  • Mobilgrind 24 ist für mittelschwere Hon- und Schleifverfahren an Stählen unterschiedlicher Härte konzipiert. Es eignet sich besonders für den Grob- und Feinschliff von Sicherheitsrasierklingen und zur Verwendung in großvolumigen Umlaufsystemen, bei denen eine kontinuierliche Filtration erfolgt.
  • Mobilgrind 26 ist ein niedrigviskoses Öl für mittelschwere Anwendungen wie zum Beispiel Feinschleifen von gehärtetem Stahl und anderen Kohlenstofflegierungen. Durch die Formulierung von Mobilgrind 26 aus hochraffinierten Grundölen mit hohem Viskositätsindex wird die Viskosität an der Kontaktstelle stabil gehalten, was eine gute Benetzung des Kontaktbereiches, somit gute Kühlung und die wirksame Entfernung von Schleifstaub sicherstellt. Mobilgrind 26 kann auch für leichte Zerspanungsvorgänge eingesetzt werden, für die ein niedrigviskoses Produkt mit geringer Nebelbildung erforderlich ist.
  • Mobilgrind 36 ist ein Schleiföl zum Fertigschleifen gehärteter Stähle bei mittlerer bis schwerer Belastung. Seine ausgezeichnete Benetzbarkeit verhindert Schleifbrand und hält die Schleifscheiben sauber. Mobilgrind 36 ist aus niedrigviskosen, qualitativ hochwertigen Grundölen formuliert. Es eignet sich ideal zum Feinschleifen von Präzisionsgetrieben, Achsen und für andere Anwendungen, bei denen ein hoher Grad an Genauigkeit erforderlich ist.
  • Mobilgrind 37 eignet sich für Schleifverfahren bei mittlerer bis schwerer Belastung, wie zum Beispiel Nutenschleifen von Bohr- und Fräswerkzeugen. Bei diesen Hochgeschwindigkeitsanwendungen trägt es zu einer geringeren Verfärbung der Nuten bei. Es kann auch als Hydraulikflüssigkeit in Schleifmaschinen eingesetzt werden, wenn eine Querkontaminierung mit dem Hydraulikmedium die Schleifleistung beeinträchtigen könnte.

 Produktinformation

Sicherheitsdatenblätter für Mobil-Produkte können Sie hier herunterladen.